Home | Shop | Suche | Mein Konto | Warenkorb | Zur Kasse  
  Schnellsuche
   
Unsere AGB | Impressum | Kontakt | Versand | Links | Sitemap   
Maßgefertigte Stämme
Ersatzstämme
► Vollholz-Stämme ► Ersatz-Stämme ► Colorline-Stämme ► Outdoor-Stämme ► Deckenspanner A ► Deckenspanner B ► Übersicht

Ob Vollholz oder Pappe.
Ob dick oder dünn.
Für drinnen oder draussen.
Mit Sisal oder Kunststoff-Seil...

Jeder Stamm wird exakt nach Ihren Bedürfnissen gefertigt.
Das beinhaltet die Länge sowie die Gewinde- und Seilstärke.
 
King-Style
King-Style - Echtholz-Liegeflächen von KingKratzbaum
► Liegeflächen ► 2-Stamm-Liegeflächen ► Hängematten ► XXL-Hängematten ► 2-Stamm-Hängematten ► Bettchen ► Schlafhöhlen ► Stammverbindungen ► Wandhalterungen ► Bodenplatten ► Zubehör ► Übersicht
Die Superlative für den Kratzbaum.
Elemente aus Buche-Multiplex. Robust, pflegeleicht und auch für große Katzen geeignet...
 
Classic-Linie
Classic-Linie - in über 30 Farben
► Liegeflächen ► Liegemulde-S ► Liegemulde-D ► Schlafhöhle-Standard ► Schlafhöhle-Extra ► Spielerolle ► Bodenplatten ► Bettchen ► Zubehör ► Übersicht
Classic-Linie passt immer!
Die plüschbezogene Spanplatte ist nicht umsonst ein Evergreen quer durch die Kratzbaum-Landschaft.
 
Wildlife - das
Outdoor-Programm
Wildlife - Das Outdoor-Programm von KingKratzbaum
Wie das Wetter auch ist...
Es ist immer Wildlife-Wetter!
Sie erhalten fast unser gesamtes Sortiment auch für den Aussenbereich.
Erfahren Sie mehr...
Stämme King-Style Startseite Classic-Linie Wildlife
King-News
 
Service-Box
 
 
Planungshilfe
Planungshilfe
Sie benötigen Hilfe bei der Planung des neuen oder der Reparatur / Erweiterung des alten Kratzbaumes?
Fragen Sie uns!
 
Lieferzeit
 
Zahlungsmöglichkeiten
Zahlungsarten
 
FAQ
FAQ
Sie haben Fragen?
Hier sind die Antworten!
 
Privat Lounge
 
Verwirklichen Sie ...
Kratzbaum-selber-bauen-Beispielbild
... Ihr Projekt!


Sie möchten einen ganz individuellen Kratzbaum bauen?

Na dann los - Machen Sie ihr eigenes Ding!

In der Konstruktion sind Sie völlig frei. Was Sie - im Sinne Ihrer Katze - beachten sollten, lesen Sie weiter unten. Um Ihre Kreativität - falls noch nötig - etwas zu beflügeln, haben wir Ihnen weiter unten einen Link zu ein paar Fertig-Modellen bereitgestellt. Bei der Umsetzung können Sie sich aus unserem umfangreichen Sortiment bedienen.

Ach übrigens:
Unsere Elemente sind untereinander und sogar mit den meisten anderen Herstellern kompatibel.

Machen Sie sich ans Werk. Machen Sie es wie schon viele vor Ihnen.

Planungshilfe


In den folgenden Boxen haben wir ein paar Tipps für den Kratzbaum-Bau für Sie zusammengestellt.

Wenn Sie Fragen haben zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Entweder:

  • per Telefon (06295 - 241 44 77 ),
  • per Mail ( info@tiermoebel-manufaktur.de ),
  • über unser Kontaktformular


Was ist zu beachten?


Bitte berücksichtigen Sie immer - der Kratzbaum ist für Ihre Katze!

Ihre Bedürfnisse sind es, die bei der Planung den höchsten Stellenwert einnehmen sollten.

 
Was sollte ein guter Kratzbaum immer haben?

  1. Einen langen Stamm!
    Ein Kratzbaum sollte mindestens einen langen Stamm (möglichst ganz unten) besitzen, sodass sich Ihre Fellnase beim Kratzen so richtig lang machen kann. Er sollte möglichst nicht kürzer als 80 cm sein.

  2. Der Abstieg!
    Ihre Katze sollte nicht gezwungen sein, aus mehr als 50-60 cm Höhe herunterspringen zu müssen.
    Wenn sie es tut ist das OK - aber sie sollte die Möglichkeit haben in kleinen Stufen absteigen zu können. Das gilt besonders für große und schwere Katzen, deren Gelenke auch so schon einiges zu tragen haben.

  3. Eine Schmuse-Plattform
    Die ideale Höhe für eine Schmuse-Plattform ist Ihre Körpergröße minus ca. 30 cm. Da können Dosi und Tiger auf einer Augenhöhe schmusen. (Dieser Punkt ist auch für den Mensch wichtig).

  4. Eine Rückzugsmöglichkeit.
    Diese sollte möglichst weit oben (ausser Reichweite des Menschen) liegen. Von dort sollten Sie sie auch nur im Notfall herunter holen.

  5. Einen Beobachtungspunkt.
    Ist in vielen Fällen derselbe Ort wie unter Punkt 4. Hier kann sich Katze richtig entspannen und "ihr Revier" im Blick haben.

 

 
Muss jeder Kratzbaum all die oben genannten Kriterien erfüllen?


Nein - muss er nicht.

Wichtig ist, dass die Kriterien insgesamt erfüllt werden.

So kann zum Beispiel an einer Stelle ein einfacher Stamm mit Bodenplatte wie der hier abgebildete dafür eingesetzt werden um sich richtig auszuarbeiten.

Ein anderer Kratzbaum dient als Beobachtungspunkt und Rückzugsmöglichkeit. Dieser muss dann auch nicht zwingend eine lange Säule haben.

 

 
Wie soll ich´s angehen?

  1. Beginnen Sie mit der Bodenplatte!
    Am besten lässt sich ein Kratzbaum "aufbauend" konstruieren. Das heißt, beginnen Sie mit der Bodenplatte. Sie kann nachher noch größer oder kleiner werden - aber so haben Sie einfach schonmal das "Fundament". Ach ja - eine Bodenplatte ist immer (sowohl bei der Classic-Linie als auch bei King-Style) 3,5 cm hoch.

  2. Wieviele Stämme sollen es sein?
    Möchten Sie einen Kratzbaum konstruieren, der unten nur einen Stamm hat oder sollen es zwei oder mehr Stämme sein?

    Bei einem Stamm sollten Sie jetzt überlegen, wie hoch der unterste Stamm werden soll. Zum Ausarbeiten ist ein langer Stamm (mind. 80 cm) sinnvoll. Allerdings muss die Katze auch aus dieser Höhe auf den Boden springen. Das macht einer gesunden Katze zwar nichts aus - aber sie wird ja auch mal älter ... .

    Falls Sie auf der Bodenplatte zwei oder mehr Stämme anbringen möchten, wird es einfacher. Sie können einen langen Stamm einsetzen - und gleichzeitig den zweiten durch eine Liegefläche unterteilen, sodass es am Ende eine Treppe wird. Hier sind Stammhöhen von 40-50 cm ideal, ganz unten können es auch mal 60 cm sein.

  3. Wie hoch sind die Elemente?
    - Bodenplatte (King-Style und Classic-Linie) 3,5 cm
    - Liegeflächen (Classic-Linie) auch gepolstert! 1,6 cm.
    - Liegeflächen (King-Style) 2 cm
    - Hängematten (normal, XXL, 2-Stamm) 2 cm
    - Liegemulde "Salatschüssel" 1,0 cm
    - Liegemulde "Durchhänger" 2,5 cm
    - Schlafhäuschen "Standard" 26 cm
    - Optische Trennungen (Zwischenscheibe) 2 cm

  4. Wie soll die Höhe der Elemente berücksichtigt werden?
    Nehmen wir ein einfaches Beispiel:
    Sie haben zwei Stämme. Der rechte Stamm soll 100 cm lang sein. Der linke Stamm soll mit einer Liegefläche (z. B. King-Style) unterteilt werden. Diese hat eine Höhe von 2 cm. Es bietet sich an, den unteren Stamm 50 cm lang zu wählen, den oberhalb der Liegefläche 48 cm. So ist die linke Seite am Ende genauso hoch (50 + 2 + 48 = 100) wie die rechte Seite.

    Dank der millimetergenauen Herstellung der Kratzstämme ist ein Kratzbaum, der wirklich passt, kein Problem mehr.

  5. Sie sind sich unsicher?
    Dann schicken Sie uns Ihren Entwurf an planung@kingkratzbaum.de
    Wir prüfen ihn hinsichtlich der einzelnen Längen und auf Tauglichkeit für die Katze. So können Sie sicher sein, dass Sie nichts falsches bestellen.

 

 
Antworten auf ein paar Fragen ...

  1. Welche Gewindestärke soll ich verwenden?
    Wenn Sie einen vorhandenen Kratzbaum erweitern oder umbauen müssen Sie sich natürlich an der vorhandenen Gewindestärke orientieren. Wie Sie die ermitteln können, erfahren Sie unter "Gewindestärke".
    Wenn Sie einen ganz neuen Kratzbaum bauen empfehlen wir M10.
    Im Kratzbaum-Bau sind die Gewindestärken M8 und M10 am weitesten verbreitet. Das M8er Gewinde hält, sieht aber - je nach Stammdicke - manchmal recht mickrig aus.
    Das M12er Gewinde ist so dick, dass Sie - außer bei uns - kaum irgendwo Elemente dafür bekommen.

  2. Welche Seilstärke ist die beste?
    Auch hier gilt: Bei der Erweiterung / Umbau eines vorhandenen Kratzbaumes natürlich an dieser Seilstärke orientieren.
    Wenn Sie einen neuen Kratzbaum aufbauen, kommt es natürlich darauf an, ob Katze und Kratzbaum eher zierlich sind oder es sich um "rechte Brummer" handelt. Eine kräftige Katze hat an einem dicken Seil länger.

  3. Kann ich buntes Seil einsetzen?
    Ja klar, aber ... . Es schärft die Krallen nicht so gut wie Sisalseil. Deshalb sollten Sie zu den Kunststoffseilen nur im Außenbereich oder dort einsetzen, wo ein Sisal-Kratzbaum "gar nicht geht".
    Aber niemals (!) sollte komplett auf PP-Seil-Bäume umgestellt werden.

 

 
Die folgenden Artikel können Sie direkt miteinander kombinieren.
Classic-Linie-Liegeflächen
Liegeflächen (Classic-Linie)
King-Style-Liegeflächen
King-Style-Liegeflächen
King-Style-2-Stamm-Liegeflächen
Liegefläche (King-Style) rund
King-Style-Hängematten
King-Style-Hängematten
King-Style-XXL-Hängematten
King-Style-XXL-Hängematten
 King-Style-2-Stamm-Hängematten
King-Style-2-Stamm-Hängematten
Classic-Linie-Liegemulde-Salatschüssel
Liegemulde-Salatschüssel
Classic-Linie-Liegemulde-Durchhänger
Liegemulde-Durchhänger
Classic-Linie-Spielrolle
Randkorb
King-Style-Wandhalterungen
King-Style-Wandhalterungen
Ersatzstämme
Treppen im King-Style
King-Style-Stammverbindungen
King-Style-Stammverbindungen
Liegefläche mit Rand
Liegefläche mit Rand
King-Style-2-Stamm-Liegeflächen
King-Style-2-Stamm-Liegeflächen
King-Style-Schlafhöhlen
King-Style-Schlafhöhlen
Classic-Linie-Bodenplatten
Classic-Linie-Bodenplatten
King-Style-Bodenplatte
King-Style-Bodenplatten
King-Style-Bettchen
King-Style-Bettchen
Classic-Linie-Liegemulde-Durchhänger
Liegefläche (King-Style) Rund Plus
Classic-Linie-Liegemulde-Durchhänger
Liegemulde-Durchhänger
Classic-Linie-Spielrolle
Spielrolle
Classic-Linie-Schlafhöhle-Standard
Schlafhöhle-Standard
Classic-Linie-Schlafhöhle-Extra
Classic-Linie-Schlafhöhle-Extra
King-Style-Schlafhöhlen
King-Style-Schlafhöhlen
Ersatzstämme
Ersatzstämme - preiswert und gut
Vollholzstämme
Vollholzstämme - Gutes aus Holz
Deckenspanner
Deckenspanner - ein guter Abschluss
 
Holzfarben

HolzfarbenDie Elemente der King-Style-Serie sind standardmäßig lasiert.

Die am häufigsten bestellten Holzfarben sind Natur (transparent), Buche, Dunkelnuss, Schwarz und Weiß.

Hinter den folgenden Links haben wir einige unserer Holzfarben mit den verfügbaren Plüschfarben kombiniert:

>> Natur >> Buche >> Dunkelnuss >> Weiß

Diese und viele weitere Holzfarben für den Innen- und Außenbereich können Sie direkt im Shop auswählen.

Wenn Sie eine andere Farbe benötigen melden Sie sich bitte einfach. Wir haben zwischenzeitlich einen Vorrat an ca. 20 Holzfarben und können noch weitere besorgen. Da ist mit Sicherheit auch die passende Farbe für Sie dabei.


Übrigens:
Alle von uns verwendeten Lasuren sind gemäß DIN EN 71-3 speichelecht und für Kinderspielzeug geeignet.




 
Planungshilfe: Einige Baupläne in PDF-Form zum sofortigen, kostenlosen Download
Kratzbaum-Modelle
In dieser Rubrik finden Sie einige Anregungen und Beispiele, wie der neue Kratzbaum aussehen könnte...
Zur den Bauplänen ...
 
Kauftipp: Unsere Erfolgs-Modelle
Erfolgs-Modelle
Oder greifen Sie auf unsere Bestseller zurück ...
Zur den Erfolgs-Modell ...
 
So ermitteln Sie die benötigte Gewindestärke?
Das "M" von M8, M10 bzw. M12 bezeichnet das "metrische (auf den Meter bezogene) Maß".

Eine M8er Gewindestange hat eine Stärke von 8mm, eine M10er Gewindestange ist 10mm stark und eine M12 Stange entsprechend 12mm.

Zuverlässiger als das ungefähre Ablesen an einem Lineal ist der Vergleich mit Münzen.
M8
Wenn ein Stapel aus vier 2-Cent-Münzen dem Durchmesser der Gewindestange entspricht haben Sie eine M8er Gewindestange.

M10
Benötigen Sie hierfür fünf 2-Cent-Münzen ist es eine M10er Stange.

Wenn Sie insgesamt sechs Münzen benötigen ist es M12.
 
Kontakt-Formular:
Name:
Telefon:
E-Mail:
Nachricht:
 
 
Nach oben